La série Réalités Industrielles publie trimestriellement des dossiers thématiques sur des sujets importants pour le développement industriel et économique. Piloté par un spécialiste du secteur sous l’égide du Comité de rédaction de la série, chaque dossier présente une large gamme de points de vue complémentaires, en faisant appel à des auteurs issus à la fois de l’enseignement et de la recherche, de l’entreprise, de l’administration ainsi que du monde politique et associatif. Voir la gouvernance de la série

 
 
Numéros précédents

Rechercher :

 

Réalités Industrielles

2017
2016
Années depuis 1985
 

Gérer & Comprendre

2017
2016
Toutes les années
 
Gérer & Comprendre -
English language online edition
2017
2016
 
Responsabilité & Environnement
2017
2016
Toutes les années
 

La Gazette de la société

et des techniques

2017
2016

Toutes les années

 
Le Club des Annales des Mines

Toutes les années

 

Histoire des Ingénieurs
des Mines

Documents de synthèse
Directeurs, professeurs,
anciens élèves des Ecoles des mines
Les principaux textes législatifs ou règlementaires
Biographies relatives à des ingénieurs des mines décédés
Composition du corps des ingénieurs
Autres documents sur les mines, carrières, géologie.
 
La Lettre des Annales des Mines
2017
Toutes les années
   
Numéros anciens des Annales des Mines
1794-1914
1915-1943
Lois et réglementation
1919 – 1942
Articles

1946 – 1991

 

 

         
         
 

 

 

Télécharger gratuitement
la revue complète

 

November 2015 - Die Hafenindustrie

Koordinierung der Beiträge von Serge CATOIRE,

Conseil général de l’Economie


Um Zusammenfassungen lesen, auf den Artikel-Titel klicken


Vorwort: Alain VIDALIES,

Staatssekretär für die Bereiche Transport, Meer und Fischfang des französischen Ministeriums für Umwelt, nachhaltige Entwicklung und Energie

 

Einführung: Serge CATOIRE,

Ingénieur en chef des Mines au Conseil général de l’économie


1- Geographie, Infrastrukturen und Umwelt

 

Welche Stellung kommt den französischen Häfen in den neuen internationalen Seeverbindungen zu ?

Raymond Vidil,
Präsident von Armateurs de France (Französische Reeder)

 

Der interministerielle Auftrag zur Entwicklung des Seine-Tals

François Philizot,
Präfekt, interministerieller Delegierter für die Entwicklung des Seine-Tals

 

Welche Perspektiven hat Marseille im 21. Jahrhundert als wichtigster Hafen des Mittelmeers im 20. Jahrhundert ?

Christine Cabau-Woehrel,
Präsidentin des Vorstands des Grand port maritime de Marseille

 

Die afrikanischen Häfen : eine fortschreitende Modernisierung

Olivier de Noray,
Direktor der Häfen und Terminals, Bolloré Africa Logistics

 

Singapur, maritimer Schwerpunkt Südostasiens

Vanessa Bonnet,
Direction générale du Trésor, französisches Finanzministerium und Ministerium für Wirtschaft, Industrie und Digitalisierung 


2 – Technologien

 

Die Hafenindustrie

Mathilde Gougeon,
Projektleiterin für die Ausführung der französischen Hafenreform, Büro für die wirtschaftliche Analyse des Fluss- und Seetransports und der Hafentätigkeit, Generaldirektion der Infrastrukturen, des Transportwesens und der Seeschifffahrt am französischen Ministerium für Umwelt, nachhaltige Entwicklung und Energie,
und
Marc Sandrin,
beigeordneter Direktor für die Bereiche Häfen und Flusstransport, Generaldirektion der Infrastrukturen, des Transportwesens  und der Seeschifffahrt am französischen Ministerium für Umwelt, nachhaltige Entwicklung und Energie

 

Der Ablauf der Getreidetransporte zum Hafen von Rouen : Resultat einer kollektiven und effizienten  Arbeitsorganisation

Gilles Kindelberger,
Generaldirektor von Sénalia

 

Die Eisenbahn und die Häfen : ein kohärentes, gleichzeitig wirtschaftliches und ökologisches System für die Bewältigung der Vermassung des Frachtguts

Sylvie Charles,
Generaldirektorin für logistische Aufgaben bei der französischen Eisenbahngesellschaft

 

Flüssig-Erdgas, ein Treibstoff für die Seeschifffahrt 
Initiativen für einen energetischen Wandel

Julien Burdeau,
Direktor des Bereichs Innovation bei Gaztransport & Technigaz (GTT)

 

Im Zentrum der neuen Wiederverwertungssektoren, die Häfen

Juliette Cerceau,
Assoziierte Forscherin, UMR PACTE,
Guillaume Junqua,
Maître Assistant HDR, École des mines d’Alès,
Miguel Lopez-Ferber,
Professor, École des mines d’Alès,
und
Nicolas Mat,
Forscher und Doktorand, École des mines d‘Alès


3 – Humane Organisation

 

Von der Hafenreform, 2008, zur Schaffung von HAROPA : ein Neubeginn für die französischen Häfen

Hervé Martel,
Präsident des Vorstands des Grand port maritime du Havre und Präsident der Union des ports de France

 

Der Einfluss der Pläne zum Schutz vor technologischen Risiken auf die Tätigkeiten in den Hafengebieten
Das Beispiel der Hafenplattform von Montoir-de-Bretagne (im großen Seehafen von Nantes-Saint-Nazaire) : der Fall des Flüssiggas-Terminals von Elengy

Alain Goy,
(E76) Verantwortlicher des technischen Dienstes, ELENGY, Tochterbetrieb von ENGIE

 

Dünkirchen : die Umgestaltung der Hafenanlagen

Christophe Husser,
Leiter der Sektion für nachhaltige Entwicklung in der Hafenbehörde des Grand port maritime de Dunkerque,
und
Stéphane Raison,
Präsident des Vorstands des Grand port maritime de  Dunkerque

 

Die Qualitätskontrollen im Import- und Exportbereich

Didier Michaud-Daniel,
Generaldirektor des Bureau Veritas

 

Die Anpassung der Warenverzollung an die Globalisierung des Handelsverkehrs

Jean-Michel Thillier,
Chef de service, Vertreter der Generaldirektorin des Zollwesens und der indirekten Gebühren

 

 

 

Les Annales des Mines

Télédoc 797, 120, rue de Bercy – 75572 – Paris cedex 12
Courriel :
redactiondesannalesdesmines.cgeiet@finances.gouv.fr